Ausbildung

Berufe mit Zukunft

Maritim macht Profis

Exklusive Bälle oder individuelle Familienfeiern, mehrtägige Seminare oder internationale Tagungen – stets sind Profis gefragt, die dafür sorgen, dass es eine erfolgreiche Veranstaltung wird.

Modern eingerichtete Zimmer und luxuriöse Suiten, geschmackvolle Restaurants und elegante Bars – überall kümmern sich Profis darum, dass die Gäste sich rundum wohlfühlen und ihren Aufenthalt genießen.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der modernen Kongresshotellerie – gerne auch im Rahmen eines Praktikums – und lassen Sie sich begeistern!

Berufskarriere

Ihr Ausbildungsplatz bei Maritim

Unsere Profis von morgen…

 …kommen meist frisch von der Schule. Vom Hauptschüler bis zum Abiturienten – wir haben für alle das passende Berufsbild. Gute Schulnoten sind von Vorteil, doch spielen bei der Auswahl der Bewerber vor allem auch die Persönlichkeit eine Rolle. Wichtig sind Freude an der Dienstleistung und Interesse an anderen Kulturen. Fremdsprachenkenntnisse werden auch gerne gesehen.

Im ersten Schritt machen wir aus ihnen Hotelfachleute, Restaurantfachleute und Köche, in einigen unserer Hotels bieten wir weitere Ausbildungsgänge an, zum Beispiel zu Hotel-, Veranstaltungs- oder Fitnesskaufleuten.

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung stehen Ihnen bei Maritim viele Karrierewege offen, nicht nur in den deutschen Hotels, sondern auch in unseren attraktiven Hotels im Ausland. Wir sind sehr auf Qualifikation und Förderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedacht, denn wir wissen, dass der Erfolg des Unternehmens maßgeblich von ihnen beeinflusst wird. Vom Azubi zum Hoteldirektor – dafür gibt es bei Maritim einige Beispiele.

…möchten Ihnen ein bisschen von sich erzählen:

Guilia, 22 Jahre

Auszubildende zur Restaurantfachfrau im 2. Lehrjahr

Karriere Ausbildung Restaurantfachfrau

„Ich empfange und berate Gäste, dekoriere Räume und serviere Speisen und Getränke. Ich plane Veranstaltungen und führe diese vom Angebot bis zur Rechnung durch. Im Rahmen meiner Ausbildung durchlaufe ich alle gastronomischen Abteilungen von der Warenannahme über das Restaurant bis hin zur Bar. Es macht mir viel Freude zu erleben, wie zufrieden die Gäste mit meinem Service sind.“

Dominik, 20 Jahre

Auszubildender zum Koch im 2. Lehrjahr

Karriere Ausbildung Koch

„Als Koch werde ich in einem handwerklichen und sehr kreativen Bereich ausgebildet. Das Kochen ist meine Leidenschaft, darum habe ich mich für diesen Beruf entschieden. Und weil es mir viel Spaß macht, im Team erfolgreich zu sein. In meiner Ausbildung stehen die Vorbereitung und Zubereitung von Speisen im Vordergrund, aber auch die Planung und Kalkulation von Menüfolgen und Beratung von Gästen gehören dazu.“

Charlotte, 22 Jahre

Auszubildende zur Hotelfachfrau im 3. Lehrjahr

Karriere Ausbildung Hotelfachfrau

„Als Hotelfachfrau kommt bei mir keine Langeweile auf. Ich betreue die Gäste während ihres gesamten Aufenthalts in unserem Hotel. Dabei genieße ich meine flexiblen Arbeitszeiten, bei denen ich auch mal unter der Woche frei habe. Während meiner Ausbildung werde ich fit gemacht auf der Etage, im Service, an der Rezeption und in der Verwaltung. Die Theorie lerne ich in der Berufsschule und die Praxis in einem unserer rund 40 deutschlandweiten Betriebe.“

Azubi Pokal

Unser renommierter Ausbildungswettbewerb

Eine Ausbildung bei Maritim...

...damit schlagen Sie genau den richtigen Weg ein, um beruflich ganz groß rauszukommen. Auszubildende der Maritim Hotels stehen nicht nur regelmäßig bei Wettbewerben auf dem Siegertreppchen, sondern nehmen auch in Abschlussprüfungen vielfach die vorderen Ränge ein. Anschließend bleiben Sie der Maritim Familie gerne treu, entwickeln sich mit Unterstützung der internen Weiterbildung durch die Maritim Akademie zu ausgezeichneten Nachwuchskräften und übernehmen oft schon nach kurzer Zeit Führungspositionen.

Erste Wahl in Deutschland nach dem Schulabschluss ist nach wie vor eine duale Ausbildung. Die Maritim Hotels gehören zu den Besten, wenn es um eine Ausbildung in der Hotellerie geht. Über 40 Jahre Erfahrung machen uns zu einem hervorragenden Partner für Ihre Zukunft. Wir engagieren uns nicht nur in unseren Betrieben, sondern sind aktiv in den Prüfungsausschüssen der IHK sowie im Bundesausschuss für Berufsbildung vertreten. Wir bieten Ihnen qualifizierte Ausbilder, die Freude an der Förderung von Nachwuchstalenten haben. Unsere Motivation beziehen wir aus den Karrieren unseres Nachwuchses. Bei vielen der Erfolgsgeschichten haben wir den Grundstein mitgelegt, dies erfüllt uns mit Stolz. Unsere Auszubildenden werden im Anschluss an die erfolgreiche Ausbildung gerne in den vielfältigen Aufgabenbereichen des Konzerns übernommen. Sie sind aber auch gefragte Fachkräfte auf der ganzen Welt.

Bei Maritim können Sie die unterschiedlichsten Ausbildungen absolvieren wie zum Beispiel im Hotelfach, in der Küche oder in der Veranstaltungstechnik. Aktuell verfügbare Ausbildungsplätze der einzelnen Maritim Hotels finden Sie in unserer Stellenbörse

Schulabgänger, die sich nicht sicher sind, ob das Hotel der richtige Arbeitsplatz für sie ist, können das bei einem Praktikum herausfinden. Alle Maritim Hotels sind offen für Anfragen. Bitte senden Sie bei Interesse eine kurze E-Mail direkt an Ihr Wunschhotel. 

Die Ausbildung bei Maritim ist sehr abwechslungsreich, richtet sich nach den Vorgaben der IHK und fördert Ihre fachliche und soziale Kompetenz. Wir bieten vielfältige Schulungsangebote innerhalb unserer Hotels und richten einmal jährlich mit dem "Maritim Azubi Pokal" einen konzernweiten Ausbildungswettbewerb aus, welcher in der Hotellerie-Branche aufmerksam verfolgt wird. Unser inhabergeführtes Familienunternehmen, die tief verwurzelte Tradition und unsere individuellen Betriebe haben eines gemeinsam: den familiären Umgang, die hohe Verantwortung gegenüber unserem Nachwuchs und natürlich die Freude an klassischer Hotellerie. 

Mit Maritim zum Profi – Ihr Weg auf einen Blick

In unseren rund 40 deutschen Hotels stehen mehr als 1.600 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Das kann im ersten Schritt aus Ihnen werden:

  • Köchin/Koch: 

    Zugangsvoraussetzungen: Hauptschulabschluss bis Abitur
    Ausbildungsinhalte: Zubereiten von Speisen (Suppe, Vorspeise, Hauptgang, Dessert), Beraten der Gäste bei der Menüauswahl, alles zu Allergien
    Ausbildungsdauer: 3 Jahre
    Aufstiegsmöglichkeiten: bis Küchenchef/-in

  • Restaurantfachfrau/-mann 

    Zugangsvoraussetzungen: Hauptschulabschluss bis Abitur
    Ausbildungsinhalte: Wein- und Getränkekunde, Herstellen von Speisen, Dekorieren der Tische, Arbeiten am Tisch (Tranchieren, Filetieren, Flambieren), Beraten der Gäste (auch bei großen Feiern)
    Ausbildungsdauer: 3 Jahre
    Aufstiegsmöglichkeiten: Restaurantleiter/-in, Leiter/-in der Gastronomie

  • Hotelfachfrau/-mann 

    Zugangsvoraussetzungen: Mittlerer Bildungsabschluss bis Abitur
    Ausbildungsinhalte: Begrüßen der Gäste am Empfang, Kontrolle der Hotelzimmer, Planen von Veranstaltungen, Beraten der Gäste, Einsatz in der Hotelverwaltung
    Ausbildungsdauer: 3 Jahre
    Aufstiegsmöglichkeiten: keine Grenzen – Empfangschef/-in, Hausdame, F&B-Manager/-in bis Direktor/-in

  • Hotelkauffrau/-mann* 

    Zugangsvoraussetzungen: Abitur
    Ausbildungsinhalte: Buchhaltung, Verkauf, Veranstaltungsplanung, Beraten der Gäste, Einsatz in der Hotelverwaltung
    Ausbildungsdauer: 3 Jahre
    Aufstiegsmöglichkeiten: Salesmanager/-in, Buchhaltungsleiter/-in bis Direktor/-in

  • Veranstaltungskauffrau/-mann*
  • Fachkraft im Gastgewerbe*
  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik*
  • Personaldienstleistungskauffrau/-mann*
  • Konditor/-in*
  • Bürokauffrau/-mann*
  • Sport-/Fitnesskauffrau/-mann*
  • Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursystem*

Die mit * gekennzeichneten Ausbildungsberufe werden nicht in allen Maritim Hotels angeboten. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Stellenausschreibungen. Informationen zu den gastronomischen Ausbildungsinhalten finden Sie unter www.dehoga-bundesverband.de.


So kann es weitergehen:

  • Übernahme nach erfolgreicher Ausbildung
  • Sicherer Arbeitsplatz in unseren Hotels
  • Erfahrungen in unseren interessanten Hotels im Ausland
  • Fachseminare bei der Maritim Akademie
  • Weiterbildung vom Betriebswirt bis zum Meisterkurs


Das sollten Sie mitbringen:

  • Guter Schulabschluss laut Stellenausschreibung
  • Gepflegtes Erscheinungsbild
  • Freundliches Auftreten und gute Umgangsformen
  • Freude an Teamarbeit
  • Leidenschaft für die Betreuung von Gästen
  • Gute Deutschkenntnisse, mindestens eine Fremdsprache ist von Vorteil
  • Gute Allgemeinbildung
  • Spaß an flexiblen Arbeitszeiten
  • Motivation und Ehrgeiz


Ausgezeichnet - bei Maritim!

  • Beste Hotelkauffrau Deutschlands
  • Beste Hotelkauffrau Niedersachsens
  • Beste Hotelfachfrau Deutschlands
  • Weltmeister der Jungköche
  • Jahrgangsbeste Auszubildende Köchin in Norddeutschland
  • Niedersächsischer Jugendmeister der Köche
  • Deutsche Vize Jungendmeisterin im Restaurantfach
  • Top Ausbildungsbetrieb IHK Halle-Dessau
  • Landesbester Ausbildungsbetrieb in Niedersachsen
  • Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb IHK Dresden


Werfen Sie einen Blick in die Welt der Ausbildung bei Maritim! Wir freuen uns auf Sie!